Rechtsanwaltskanzlei Martin Bläser - Garmisch-Partenkirchen - Ehe- und Familienrecht (zugleich Fachanwalt für Familienrecht)Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Immobilienrecht (zugleich Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht), Erbrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht   Rechtsanwaltskanzlei Martin Bläser - Garmisch-Partenkirchen - Informationen -  Anwaltsvergütung
   

Home  |  Impressum    

Infos

Anwaltsvergütung

Die Vergütung der anwaltlichen Tätigkeit erfolgt entweder nach dem insoweit maßgeblichen Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder aufgrund von Honorarvereinbarungen. Letztere sind immer möglich, bedürfen aber der Einhaltung gewisser Regelungen (§ 49 b BRAO und § 4 RVG), wie z.B. der Einhaltung der Schriftform. Im Falle einer gerichtlichen Tätigkeit des Rechtsanwaltes dürfen die gesetzlichen Gebühren auch durch eine Vereinbarung nicht unterschritten werden

Für eine außergerichtliche Beratung berechnen sich die Gebühren nach einer zwischen den Parteien zu treffenden Vereinbarung. Wird eine solche nicht getroffen und ist der Auftraggeber Verbraucher, so betragen die Gebühren des Rechtsanwalts für die außergerichtliche Beratung maximal € 250,-- nebst Mehrwertsteuer, bei einem Erstberatungsgespräch höchstens € 190,-- nebst Mehrwertsteuer. Einzelheiten: www.brak.de (Gebühren).

Sie werden selbstverständlich vor der Übertragung des Mandats über Grund und Höhe der Anwaltsvergütung unter Zugrundelegung Ihrer konkreten Angelegenheit informiert und beraten.